Unter dem Leitthema „Die Vierländerregion als Motor der Mobilitätswende“ kamen am 9. Oktober 2018 die Teilnehmer des 2. E-Mobility-Forum in Friedrichshafen zusammen. Philipp Braunsdorf, Programm Manager Infrastruktur Wasserstoff der NOW GmbH, informierte auf der ausgebuchten Veranstaltung zum Thema Tank- und Ladeinfrastruktur.

Wir freuen uns, dass der Bodensee-Kreis das Thema Elektromobilität so aktiv angeht, die Veranstaltung spiegelt die besondere Dynamik in der Region wieder. Seit 2008 fördert das BMVI die Marktvorbereitung und den Aufbau der Elektromobilität mit Batterie und Brennstoffzelle – darunter auch Projekte in dieser Region. Die vielfältigen Initiativen von Carsharing bis zur Integration in den ÖPNV zeigen, dass Elektromobilität hier wirklich als ein zentraler Baustein der Mobilitätswende verstanden wird,“ sagte Braunsdorf.

Veranstalter Bernhard Schultes freute sich: „150 Teilnehmer zeigen das hohe Interesse in unserer Vierländer-Region an praxisnahem Wissen zu allen Aspekten der Elektromobilität.“

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) unterstützt deutschlandweit den Aufbau von Elektromobilität in Kommunen. Koordiniert werden die entsprechenden Förderprogramme von der NOW GmbH. Am Stand der Roadshow Elektromobilität konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zudem über Fördermöglichkeiten informieren.