Bereits zum 19. Mal fand am 26. und 27. August 2017 der Tag der offenen Tür der Bundesregierung statt. Erneut wird das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) neben weiteren Ministerien, dem Bundeskanzleramt und dem Bundespresseamt interessierten Bürgerinnen und Bürgern seine Pforten öffnen, um über die Aktivitäten der Bundesregierung zu informieren.

Unter dem Motto „Unser Morgen wird heute gemacht“ stellte das BMVI in den Schwerpunktthemen Digitalisierung, Mobilität, Sicherheit und Infrastruktur seine Arbeit vor. Die Besucher hatten dabei die Möglichkeit, hinter die Kulissen der Politik zu schauen.

Im Zuge seiner Arbeit für eine emissionsfreie Mobilität der Zukunft stellte die NOW GmbH vor Ort aktuelle Förderprojekte und Entwicklungen in den Bereichen Elektromobilität mit Batterie und Brennstoffzelle sowie alternative Kraftstoffe vor.

Ein weiterer Fokus lag 2017 auf dem Radverkehr, denn Deutschland feiert „200 Jahre Fahrrad – made in Germany“.