Bei strahlendem Wetter kamen bis zu 150.000 Interessierte zum Aktionstag Straßenland. Auf der gesperrten Nord-Süd-Fahrt warteten viele von ihnen lange in der Schlange, um umweltfreundliche Alternativen zum konventionell betriebenen PKW auszuprobieren. Auch die Roadshow Elektromobilität des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) informierte mit einem Informationsstand in der Mobility Area über Wasserstoffantriebe.